Herzlich willkommen Schön bist Du da Wer bist Du? Was möchtest Du? Was ist Deine Lebensaufgabe? Lebst Du sie?
Intro überspringen
Susanna Krebs, Ausbilderin

Meine Berufung zu leben erfüllt und erfreut mich.
Mit tiefem Engagement und Liebe begleite ich StudentInnen der Ausbildung für Seelenzentriertes Coaching in ihrem persönlichen Prozess und in ihrem Wachsen als seelenzentrierter Coach.

In unterschiedlichen Räumen begleite ich Menschen seit 40 Jahren im erleben und erforschen Ihrer Ganzheit. Aktuell als zertifizierte seelenzentrierte Coachfrau, als Gründerin und Leiterin der Ausbildung Wahre Heilkunst und als Gastgeberin im Heilpflanzengarten.

In all meinen Tätigkeiten stehen der Mensch und sein sich selber in seiner Ganzheit erleben im Mittelpunkt. Ich weiss um die wunderbaren Gaben in jedem Einzelnen von uns.
Das gibt mir die Kraft und das Vertrauen in schmerz-, und freudvolle Themen mit Menschen so tief einzutauchen wie es ihnen im Moment dienlich ist. Die Grundlagen und die differenzierten Werkzeuge des seelenzentrierten Coachings unterstützen mich darin wundervoll.

Seit meiner Kindheit bin ich berührt von der Kraft und der Sprache der Natur und tief mit ihr verbunden. Ihr zu Ehren und zu meiner Freude betreue ich den Heilpflanzengarten und bin immer wieder von neuem staunende Lernende.

Ich nähre mich im MitmirSein, im Sein mit Familie und Freunden, im Sein in der Natur und im Heilpflanzengarten. Ich wohne in Boltigen im Simmental zusammen mit meinem Mann. Wir haben drei wunderbare junge Menschen in ihre Selbständigkeit begleitet und haben offene Herzen und Türen.

Werdegang:
1952 in Münsingen im Kanton Bern, Schweiz geboren. Nach der Schulzeit genoss ich das bäuerliche Lehrjahr bei einer herzvollen Familie und absolvierte anschliessend die Ausbildung zur Hauswirtschafts-und Handarbeitslehrerin. Nach zwei Jahren Unterricht an verschiedenen Schulen, bildete ich mich in Luzern zur Erwachsenenbildnerin weiter.

Mein innerer Mentor liess mich auch da weiterziehen und mir wurde klar, dass ich mein Wissen und meine Gaben ehren und anwenden soll und darf - ich begann meine Praxistätigkeit als Ernährungsbegleiterin. Vertiefte gleichzeitig mein Wissen rund um medizinische und energetische Themen und arbeitete als Heilpraktikerin und Therapeutin. Dabei lernte ich die Werkzeuge der prozessorientierten Psychologie kennen und lieben. Ganz folgerichtig begegnete ich dem seelenzentrierten Coaching, für mich ein gesunder Ansatz um den Menschen in seine Ganzheit zu begleiten, ein Ansatz der für mich wie Heimat duftet und in dem ich mich freudvoll aus mir schöpfend und verbunden engagieren kann.